Bodensysteme

Blanke•PERMATOP

Blanke•PERMATOP ist ein innovatives Fußbodenkonstruktionssystem, das die Vorteile einer EPS-basierten Verlegeplatte mit werksseitig verklebtem Wärmeleitblech und der enormen Druckstabilität der Entkopplungsmatte Blanke•PERMAT nutzt. Das vollflächig verklebte Wärmeleitblech – auch im Umlenkbereich – sichert eine gleichmäßige und effektive Wärmeverteilung. Blanke•PERMAT in Kombination mit Blanke•GLUEMAX (schnell abbindender Spezial-Pulverdispersionskleber) ersetzt die lastverteilende Estrichschicht. Blanke•PERMAT zeichnet sich durch hohe Biegesteifigkeit in Kombination mit ausgezeichneten Haftzugwerten sowie Zug- und Druckfestigkeit aus. Diese einmalige Kombination aus Blanke•PERMAT sowie der EPS-basierten Verlegeplatte mit werksseitig verklebten Wärmeleitblech ermöglicht einen extrem dünnen Aufbau ohne auf eine gleichmäßige und schnelle Wärmeverteilung verzichten zu müssen.

 

Ihre Vorteile

  • Sehr schnell reagierendes Fußbodenheiz- und Kühlsystem
    (nach 5 Minuten spürbare Wärme) – wärmstens empfohlen
    vom BVF

  • Einsparung von mehr als 4 Wochen Bauzeit möglich
    (die Ausführung kann ohne Estrich erfolgen)

  • Extrem dünner Aufbau – Blanke•PERMATOP 3000 nur 30 mm
    (siehe Abb. 1 und Abb. 2 im Vergleich)

  • Universelles Fußbodenheiz- und Kühlsystem – ermöglicht
    eine optimale Verlegung von Parkett, Laminat, Teppich etc.
    in gleicher Höhe wie der keramische Belag

  • Ausführung ohne einbringende Baufeuchte (z.B. durch Estrich)

  • Einsparung von Geld und Zeit – der Fliesenleger kann
    dieses Fußbodenheiz- und Kühlsystem ohne den Estrichleger
    ausführen

  • Keine Estrichdehnungsfugen – der Fliesenleger kann die
    Bewegungsfugen im keramischen Belag nach seiner Wahl
    entsprechend dem Regelwerk anordnen

  • Sehr gute Wärmeverteilung durch vollflächigen Einsatz des
    Wärmeleitblechs

  • Einfache Verlegung
    Blanke•PERMATOP – Der Film zeigt, wie es geht

 

Die unterschiedlichen Systempakete

Blanke•PERMATOP 1000 dB (Trittschalldämmend) 
Standard-Bereich für Verkehrslasten bis 2,0 KN / Gesamtaufbauhöhe 
inkl. Blanke•PERMAT = 35 mm

Blanke•PERMATOP 2000
Gewerblicher Bereich für Verkehrslasten bis 5,0 KN / Gesamtaufbauhöhe
inkl. Blanke•PERMAT = 35 mm

Blanke•PERMATOP 3000
Spezialsanierungsbereich für Verkehrslasten bis 2,0 KN / Gesamtaufbauhöhe inkl. Blanke•PERMAT = 30 mm

Blanke•PERMATOP WOOD
Spezialsanierungsbereich für Verkehrslasten bis 2,0 KN / Gesamtaufbauhöhe inkl. Blanke•PERMAT = 30 mm

Jedes der Systeme kann mit einem Rohrabstand von 25 cm und/oder 12,5 cm verlegt werden (z.B. Blanke•PERMATOP 1000 dB/25 oder Blanke•PERMATOP 1000 dB/12,5).

Übersicht der Systemkomponenten

Blanke•PERMATOP
Für eine Großansicht bitte auf das Bild klicken!
  • Blanke•PERMATOP – Geradeelement

  • Blanke•PERMATOP – Umlenkelement / Blanke•PERMATOP – EPS-Randausbauplatte (objektabhängig)

  • Blanke•PERMATOP – Randdämmstreifen

  • Blanke•PERMATOP – Metallverbundrohr 16 x 2 mm

  • Blanke•GLUEMAX – schnell abbindender Spezial-Pulverdispersionskleber

  • Blanke•PERMAT – Belagsträger- und Entkopplungsmatte

  • Materialalternative: Blanke•PERMAT WOOD – Holzfaser-Dämmplatte

A Weiterführend zum System gibt es wartungsfreie Rand- und Bewegungsfugenprofile, z.B. Blanke•CORNEX und Blanke•FLOOREX

B Wand-, Sockel- und Bodenabschlüsse in verschiedenen Farb- bzw. Materialausführungen, z.B. Blanke•Dreiecksprofil und Blanke•Viertelkreisprofil

Jedes System kann mit einem Rohrabstand von 25 cm bzw. 12,5 cm verlegt werden (z.B. Blanke• PERMATOP 1000 dB/25 oder 12,5)